Reviews, Bitcoin Manuals & Reviews
รีวิว, คู่มือและคำวิจารณ์ Bitcoin
Bitcoin Thailand, Phuket, Bangkok.
ประเทศไทย, ภูเก็ต, กรุงเทพฯและอื่น ๆ

Ethereum (ETH) auf Allzeithoch – die Gründe für die Kursexplosion



Vor Kurzem gab das russische Unternehmen Nornickel bekannt, dass es dem Responsible Sourcing Blockchain Network (RSBN) von IBM beigetreten ist. Laut eigenen Angaben steuert das an der Nasdaq gelistete Unternehmen ungefähr 1,5 Prozent zum russischen Bruttoinlandsprodukt bei.

Am 14. Januar 2021 verkündete Norilsk Nickel, kurz Nornickel, mittels einer Pressemitteilung, dass das Unternehmen der RSBN-Blockchain beitreten werde. Der weltweit größte Produzent von Palladium erklärte weiter, die RSBN-Blockchain zu nutzen, um Daten der Mineralien-Produktion mit anderen Mitgliedern zu teilen. Ursprünglich wurde die Blockchain gegründet, um die Bereiche Automobil, Elektronik, Luft- und Raumfahrt zu verbessern. Nornickel ist nun das erste Bergbau-Unternehmen, dass der Blockchain beitritt. Diese würde die Lieferkettenaufzeichnung von der Mine bis hin zum Markt transparenter gestalten:

Als eine der größten Industriegruppen weltweit und Produzent der Mineralien, die für den Übergang zu einer kohlenstofffreien Welt unerlässlich sind, ist sich Nornickel seiner Verantwortung für die Herstellung der Metalle bewusst Lieferketten nachhaltig und hochtransparent.

Erklärte der Vice President Sales and Distribution bei Nornickel, Anton Berlin. Die Blockchain würde Warenströme nahezu in Echtzeit verfolgen und „umständlichen Papierkram“ ersetzen. Nachdem das Unternehmen eine eigene Strategie zum Erfassen der Lieferkette entwickelt hatte, erfolgte der Beitritt in das RSBN. Die RSBN-Plattform basiert auf einer Blockchain-Technologie der International Business Machines Corporation (IBM). Diese basiert wiederum auf dem Hyperledger – einem Projekt von Open-Source-Blockchains und verwandten Tools der Fabric der Linux Foundation. Durch den Beitritt in die RSBN-Blockchain werden Nornickels Lieferketten nun einmal im Jahr von der RCS Global geprüft. Manish Chawla, Global Managing Director, Chemie, Erdöl und Industrieprodukte von IBM äußerte sich zuversichtlich hinsichtlich der Zusammenarbeit beider Unternehmen:

Norilsk Nickel ist eine wichtige Ergänzung für das Responsible Sourcing Blockchain Network, und wir freuen uns auf ihre Beiträge, um die Sicherstellung einer verantwortungsvollen Beschaffung und die Nachhaltigkeitsziele des Konzerns voranzutreiben, die einen direkten Einfluss auf die erfolgreiche und verantwortungsvolle Entwicklung ganzer Branchen haben.

Die Blockchain des RSBN wächst indes stätig an. Im Jahr 2019 trat mit Glencore PLC einer der größten Kobaltproduzenten überhaupt in die Blockchain ein und legte somit einen Meilenstein für das Netzwerk.



Source link

Leave a Comment