Reviews, Bitcoin Manuals & Reviews
รีวิว, คู่มือและคำวิจารณ์ Bitcoin
Bitcoin Thailand, Phuket, Bangkok.
ประเทศไทย, ภูเก็ต, กรุงเทพฯและอื่น ๆ

Dogecoin-Rallye ein Himmelfahrtskommando?


Am Krypto-Markt steht ein gewaltiger Elefant im Raum – oder genauer ein Hund: Dogecoin erobert die Top-Coin-Bestenliste im Sturm. Die Flucht nach vorn steht aber auf wackligen Füßen.

Nach dem Coinbase-Rausch schaltet der Krypto-Markt wieder einen Gang zurück. Die Gesamtmarktkapitalisierung verharrt bei knapp 2,3 Billionen US-Dollar, wobei das Zugpferd Bitcoin auf Tagessicht etwas Federn lässt. Erste Gewinnmitnahmen lassen den BTC-Kurs um 2,3 Prozent auf 61.870 US-Dollar rutschen. Doch wenn Bitcoin eine Pause einlegt, schlägt die Stunde der Altcoins. An einem führt zurzeit kein Weg vorbei: Dogecoin.

Dogecoin ist seit dem Durchmarsch über die 10-Cent-Marke am Mittwoch förmlich explodiert. Allein in den letzten 24 Stunden ist der DOGE-Kurs um 86 Prozent gestiegen und hat auf dem Weg mal wieder eine neue Rekordmarke von 0,28 US-Dollar hinterlassen. Die Wochenbilanz liest sich mit einem Plus von 315 Prozent sogar noch beeindruckender. Doch spätestens beim Anblick der Jahresperformance wird einem schwindelig: 13.052 Prozent Rendite konnten treue Doge-Anleger in einem Jahr einfahren.

Bäumchen wechsle dich

So hat sich der Dogecoin in den letzten Wochen konstant nach vorne gearbeitet und inzwischen Platz 8 der größten Kryptowährungen erobert. In nur sieben Tagen ist die DOGE-Kapitalisierung um 25 Milliarden US-Dollar auf aktuell 31,6 Milliarden US-Dollar gestiegen. Damit hat Dogecoin Litecoin und Uniswap deutlich hinter sich gelassen. Die Kluft zwischen der neuen Nummer 8 und den Verfolgern beträgt mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Folgt keine massive Abverkaufswelle, dürfte sich Dogecoin auf dem Rang häuslich einrichten. Für den nächsten Platz müssen Anleger aber noch einmal Tief in die Wallet greifen. Zur Nr. 6 Polkadot liegen ebenfalls 10 Milliarden US-Dollar Unterschied.

Top Ten konsolidiert

Die Dogecoin Performance steht aktuell für sich, die verbleibenden Top Coins verbuchen nach den Rekordanstiegen der letzten Tage moderate Kursabschläge. Ethereum fällt auf Tagessicht um 2,3 Prozent zurück. Von einem Abwärtstrend kann aber nicht die Rede sein. Erst heute konnte die zweitgrößte Kryptowährung ein neues Allzeithoch von 2.544 US-Dollar aufstellen.

BTC-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich ein Investment in NFTs?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:

• NFT: zwischen Hype und Substanz
• FLOW: Der neue NFT König?
• Mining richtig versteuern
• So bullish ist 2021
• Der Bundestag im Interview

Kostenfreie Ausgabe bestellen >>

Binance Coin (BNB) kämpft mit einem größeren Minus von 6,5 Prozent im Tagesvergleich, XRP rutscht ebenfalls um 5 Prozent zurück. Auch Uniswap lässt 4,5 Prozent liegen, während sich die Verluste bei Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) mit 2 und 1,2 Prozent Kursabschlag in Grenzen halten. Neben Dogecoin kann nur Litecoin zu Redaktionsschluss ein Tagesplus vorweisen, dass sich mit 4,3 Prozent aber einige Dimensionen unter der DOGE-Steigerung bewegt.

Die Tagesverluste können den Gesamteindruck aber nicht trüben. Der Krypto-Markt befindet sich nach wie vor im Aufwärtstrend. Auf Wochensicht legen nahezu alle wichtigen Kryptowährungen deutlich zu.

Dogecoin Rallye: Ein Himmelfahrtskommando?

Die Dogecoin-Explosion sucht zurzeit ihresgleichen. Obwohl DOGE noch immer der Stempel “Spaßcoin” anhaftet, pumpen Anleger die Marktkapitalisierung seit Monaten nach oben. Trotz kurzzeitiger Rücksetzer zeigt die Wachstumskurve kaum Risse. Vor allem jüngere Anleger scheinen in Dogecoin ein zukunftsträchtiges Investment gefunden zu haben und sich auch von Faktoren wie einer unbegrenzten Umlaufmenge nicht abbringen zu lassen. Dass die Bestände in großen Teilen auf wenige Wallets verstreut sind, scheint auch kein Ausschlusskriterium für Investoren zu sein.

Die Strahlkraft eines Elon Musk genügt, um vermeintlich wertlose Coins in die Liste der größten Krypto-Assets zu befördern. Erst gestern sorgte ein Muskscher Tweet für eine Kursexplosion. Ob die halbironischen Twitter-Nachrichten des Tesla-Chefs aber die beste Grundlage für ein nachhaltiges Wachstum bilden, darf bezweifelt werden. Wie lange die Rallye hält, hängt maßgeblich von der Gunst des DOGE-Ziehvaters ab und könnte somit nicht auf dünneren Eis stehen. Die Blasenbildung ist hausgemacht. Wie viele Anleger Dogecoin bei größeren Gewinnmitnahmen die Treue halten, wird sich zeigen.

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen






Source link

Leave a Comment